Du möchtest Schmuck bestellen, bist aber mit der Größe unsicher?
Kein Problem!

Nachfolgend findest Du Anleitungen um Schmuck korrekt zu messen.
Wenn Du bereits Schmuck trägst, welcher von der Größe gut passt, kannst Du diesen einfach ausmessen und Deinen neuen Schmuck in dieser Größe bestellen.

Größenangaben sind in der Regel in Millimeter (mm) und können prinzipiell mit einem Lineal und genauem hinschauen gemessen werden. Insbesondere bei den geringen Unterschieden bei den Stärken (z.B. 1,2mm und 1,0mm) empfiehlt es sich ein Messwerkzeug wie z.B. Messschieber zu verwenden.

Solltest Du weitere Fragen zu Größen/Formen etc. haben stehe ich Dir natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Beachte bitte dass der Schmuck auf dieser Seite nach U.S. Größen (Zoll/Inch) hergestellt wird, daher ergeben sich geringe Differenzen zu üblichem Schmuck. Beispielsweise gibt es statt 6mm, 1/4″ (entspricht 6,3mm) oder statt 10mm, 3/8″ (entspricht 9,5mm).


Ringe

Bei Ringen sind insbesondere zwei Größen wichtig – die Stärke oder auch Dicke des Rings (1) und der Durchmesser (2).
Gemessen wird stets der Innendurchmesser des Rings. Dazu den Ring auf ein Lineal legen und an der weitesten Stelle, innen, ablesen.
Die Stärke kann auf die gleiche Art gemessen werden.


Barbells / Stäbe

Bei Stäben oder Labret-Steckern sind die Stärke und Länge des Schmucks wichtige Faktoren. Die Länge wird dabei immer zwischen den Kugeln bzw. bei Labret Steckern zwischen der Kugel und dem Plättchen gemessen.


Curved Barbells / Bananenstecker

Bei Curved Barbells (ugs. Bananenstecker) wird die Länge ebenfalls immer zwischen den Kugeln gemessen. Hierbei wird die kürzeste Strecke gemessen.